Antrag: Ehrung für Klaus Engelhardt

Ratsfraktion

Die SPD-Fraktion im Gemeinderat von Grub am Forst hat beantragt Klaus Engelhardt die Ehrung „Verdienter Bürger“ zuteil werden zu lassen.

SPD-Fraktionsvorsitzender, Lothar Hümmer, begründet den Antrag folgendermaßen:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderats,

Klaus Engelhardt hat in hervorragender Weise über viele Jahrzehnte das kommunalpolitische, heimatkundliche und sportliche Leben unserer Gemeinde mitgeprägt. Dafür möchten wir ihm danken und beantragen für ihn die kommunale Ehrung „Verdienter Bürger“.

Begründen wollen wir unseren Antrag wie folgt in Kurzform (alles andere würde den Rahmen sprengen):

Kommunalpolitik:

- 18 Jahre (1984 – 2002) Mitglied des Gemeinderats Grub a. Forst

Heimatforschung:

- Bisher neun Heimat bezogene Aufsätze in den „Grüber Heimatblättern“
- Aufsatz aus der heimischen Botanik im „Jahrbuch der Coburger Landesstiftung 1999“
- Zwei Aufsätze in der Fachzeitschrift „Die Pilzflora Nordwest-Oberfrankens“
- Chronik „100 Jahre SPD Grub a. Forst“ im Jahr 2005

Förderverein Heimatpflege Grub a. Forst e.V.

- Gründungsmitglied
- Seit der Gründung 2. Vorsitzender des Vereins

Heimatmuseum Grub a. Forst

- Mitgestaltung und Einrichtung des Museums
- Konzeption und Einrichtung von zwei Sonderausstellungen
- Einrichtung und Verwaltung des Depots, des Archivs und der Bibliothek
- Seit der Eröffnung im Jahre 2002 Betreuer des Museums

Sport

- Mitbegründer der Volleyballabteilung im TSV Grub a. Forst (1969/1970)
- Langjähriger Volleyball-Übungsleiter, insbesondere im Jugendbereich
- Einführung der Sportart Volleyball an der Grüber Schule
- Mehr als 15 Jahre aktiver Spieler im Verein

Umwelt

- Langjähriges Mitglied im Bund Naturschutz, Ortsgruppe Grub a. Forst
- Aktive Teilnahme beim Pflanzen und Betreuen von Gehölzen und Anlegen von Streuobstwiesen in der Grüber Flur
- Während seiner Gemeinderatstätigkeit das umweltpolitische Gewissen des Grüber Gemeinderates

Nicht vergessen wollen wir darauf hinzuweisen, dass Klaus Engelhardt als Lehrer an der Grüber Hauptschule von 1969 – 1996, also über 27 Jahre lang, Grüber Kindern Wissen vermittelt und sie auf ihr weiteres Leben vorbereitet hat.

Wie Sie sehen können, hat unser Mitbürger Klaus Engelhardt viel und nachthaltiges für seine Heimat Grub a. Forst geleistet. Aufgrund seiner bescheidenen und zurückhaltenden Art war es ihm aber nie daran gelegen, dafür im Rampenlicht zu stehen. Dies hat er aber durchaus verdient und deshalb wollen wir ihm für sein jahrzehntelanges Schaffen unseren herzlichen und aufrichtigen Dank mit der kommunalen Ehrung „Verdienter Bürger“ aussprechen.

Wir würden uns freuen, wenn alle Fraktionen des Gemeinderats unseren Antrag unterstützen würden.

Mit freundlichen Grüßen

Lothar Hümmer
Fraktionssprecher

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 177303 -






 

 
 

fb